Das Wiki wurde auf die neuste MediaWiki Version aktualisiert. Falls irgendeine Funktion nicht mehr wie gewohnt funktioniert eine Nachricht an Ricardo02 schreiben.

Sachiel

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sachiel
Sachiel
Informationen
Japanischer Name {{{Japanischer Name}}}
Nummer (Anime) dritter Engel
Nummer (Manga) {{{Wievielter Engel? Manga}}} Engel
Nummer (RoE) {{{Wievielter Engel? RoE}}} Engel
Titel Engel des Wassers
Größe ca. 40 Meter
Auftritt Anime Episode 01, Episode 02, Episode 03, Band1, Evangelion 1.0
Auftritt Manga {{{Manga}}}
Auftritt RoE {{{Rebuild of Evangelion}}}

Sachiel (サキエル, Sakieru) ist der dritte Engel im Anime bzw. der vierte Engel in Rebuild of Evangelion, allerdings ist er der erste Engel der nach dem Second Impact erscheint und Neo Tokyo-3 angreift.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Der Engel des Wassers, welcher Neo Tokyo-3 über den Wasserweg erreicht, kann aufgrund seiner an den Beinen befindlichen Kiemen ewig unter Wasser bleiben. Aber auch an Land ist er kampffähig, kürzere Distanzen kann er sogar schwebend überwinden. Außerdem ist es ihm möglich seinen Armumfang, und so auch seine Stärke, zu vergrößern. Seine breitschultrige Statur weist – mit Ausnahme des fehlenden Kopfes – durchaus humanoide Züge auf. Auffälligkeiten sind die weiße Maske mit Schnabel, unter der sich noch eine weitere Maske mit kleinerem Schnabel befindet, und der von äußeren Rippen umgebene rote Energiekern; beide heben sich farblich vom restlichen schwarz-grauen Körper ab. Zu seinen Waffen zählen Laserstrahlen und die zwei silberne Lanzen in seinen Armen, die, wenn er sie im Kampf benutzt, zu leuchten beginnen; später kann er auch kreuzförmige Schüsse abgeben. Sachiels Blut besitzt die Farben rosa und lila. Im Neon Genesis Evangelion Proposal ist Sachiels Erscheinung mehr an dem Äußeren von Meereslebewesen orientiert, zudem thront auf seinen Körper ein richtiger, aber einäugiger Kopf und es überwiegen silberne Farbtöne.

Vorkampf[Bearbeiten]

Sachiel nach dem Einsatz der N²-Bombe

Zu Beginn von Episode 01 schwimmt Sachiel durch die Ruinen einer Stadt. An Land stellen sich ihm zahlreiche Panzer und Artillerie der JSSDF entgegen. Sie feuern sämtliche Raketen auf ihn, welche jedoch wirkungslos an der Hülle des Engels verpufften. Daraufhin sehen sich die japanischen Befehlshaber gezwungen, die Basen Atsugi und Iruma (in der deutschen Synchronisation die UN) um Unterstützung zu bitten. Da diese jedoch ebenso bei der Elimination des Engels scheitern, wird schließlich die Autorisierung für den Notfallplan B, den Einsatz einer N²-Mine erteilt. Die N2-Mine trifft ihr Ziel: Der Engel ist vorübergehend bewegungsunfähig, regeneriert sich aber schnell und zerstört das Aufklärungsflugzeug der UN. NERV kann aus diesem Vorkampf zahlreiche Dinge lernen, z.b. dass Engel sich selbstständig regenerieren können und im Laufe des Kampfes dazu lernen.

Kampf[Bearbeiten]

Sachiel kurz vor der Selbstzerstörung

Schließlich erreicht er das Stadtzentrum, wo sich ihm Shinji mit EVA-01 entgegenstellt. Aufgrund Shinjis Unerfahrenheit bezüglich der Steuerung des Evangelions, hat Sachiel leichtes Spiel mit ihm. Sachiel bricht EVA-01 den linken Arm und hebt EVA-01 hoch, um deren Schädelpartie mit seiner Energielanze, die Sachiel aus der Hand abschießt, direkt zu treffen und massiv zu beschädigen. Schließlich wird die Evangelion Einheit gegen ein Gebäude geschleudert. Ihr Kopf ist so stark beschädigt, dass das LCL austritt und die Verbindungssysteme zwischen Pilot und Evangelion ausfallen.

Darauf folgt der erste Amoklauf von Evangelion 01, der es ihm ermöglicht, Sachiels AT-Feld zu durchdringen und dem Engel starke Schäden zuzufügen. Der Evangelion reißt Sachiel eine Rippe aus und hämmert damit auf den Energiekern des Engels ein. In einem letzten Akt der Verzweiflung umschlingt Sachiel den Evangelion – Sachiel besitzt jetzt eine Kugelgestalt – und sprengt sich in die Luft. Die Explosion hat die Form eines Kreuzes.

Rebuild of Evangelion[Bearbeiten]

In Rebuild of Evangelion ändert sich an Sachiels Äußerem wenig. Neu ist nur sein Heiligenschein, der während des Schwebvorgangs erscheint, und das andere Aussehens seines Energiekerns.

Realitätsbezug[Bearbeiten]

Der Erzengel Sachiel ist in der jüdischen Mythologie Teil der Cherubim, jene Engel, die sich immer in Gottes Nähe aufhalten. Ein Cherub ist ein hochrangiger Engel, welcher teils Mensch, teils Tier ist, und dessen Aufgabe es seit dem Sündenfall ist den Baum des Lebens zu beschützen. Sachiels Name wird oft als "Deckung Gottes" übersetzt. Er regiert außerdem über den Planeten Jupiter, ist der Herrscher über die vier Elemente und zugleich der Schutzpatron der Starken und Reichen, vor allem im Bereich der Wirtschaft und Politik. Übrigens wird Sachiel kein einziges Mal in der Bibel erwähnt.

Trivia[Bearbeiten]

  • Sachiels Maske gleicht einer Pestmaske, welche früher von Ärzten während der Pest getragen wurde.



Engel
Adam | Lilith | Sachiel | Shamshel | Ramiel | Gaghiel | Israfel | Sandalphon
Matarael | Sahaquiel | Iruel | Leliel | Bardiel | Zeruel | Arael | Armisael | Tabris | Lilim
Dritter Engel | Siebter Engel
Engel außerhalb der Serie