Das Wiki wurde auf die neuste MediaWiki Version aktualisiert. Falls irgendeine Funktion nicht mehr wie gewohnt funktioniert eine Nachricht an Ricardo02 schreiben.

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quellenangaben Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Referenzen ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Eventuell befinden sich auf der Diskussionsseite weitere Hinweise. Hilf dem NGE Wiki, indem du die Angaben recherchierst und gute Referenzen einfügst. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Die S² Engine des dritten Engels.

Die S²-Engine (S²-Maschine oder auch S²-Einheit) ist der Motor bzw. Energiekern der Engel und später auch der Massenproduktionsmodelle der Evangelions. Sie ist meist rot und in der Lage einen Engel oder Evangelion unendlich lange mit Energie zu versorgen. NERV versuchte bereits die S²-Engine des 4. Engels in den Evangelion 04 einzuarbeiten; allerdings ging etwas schief, und alles im Umkreis von 89 km verschwand spurlos.

Die Evangelions sind nicht in der Lage ein solches Organ selbständig zu erschaffen. Evangelion 01 gelang es sich während des Kampfes gegen den 14. Engel seine S²-Engine einzuverleiben.

Die Evangelion-Prototypen und Serienmodelle bis einschießlich Evangelion 03 besitzen zwar einen roten Kern unter dem Brustpanzer allerdings ist dies keine S²-Engine.

Supermagnettheorie[Bearbeiten]

"S²" steht für "Supersolenoid", zu deutsch etwa "Supermagnet". Dieser ist in der Lage, unendlich viel Energie bereit zu stellen (siehe auch bei "Interpretationsansätze").