Das Wiki wurde auf die neuste MediaWiki Version aktualisiert. Falls irgendeine Funktion nicht mehr wie gewohnt funktioniert eine Nachricht an Ricardo02 schreiben.

Neo Tokyo-3

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neo Tokyo-3
300px
Insel: Honshū
Geographische Lage: 35°14' N, 138°59' O
Höhe: 700 m ü. NN
Fläche: unbekannt
Einwohner: unbekannt

Neo Tokyo-3 (第3新東京市 daisan shin Tōkyō-shi) ist eine Stadt, die sich in der Nähe von Hakone am Nordufer des Ashi-Sees in der Präfektur Kanagawa befindet. Sie liegt etwa 100 km von Alt-Tokyo entfernt über einer dünnen Felsschicht, die einen sphärischen Hohlraum in der Erdkruste, der als Geofront bekannt ist, nach oben hin abschließt.

Festungsstadt[Bearbeiten]

Die Stadt wurde offiziell gebaut um Neo Tokyo-2 als Hauptstadt Japans abzulösen. Tatsächlich wurde Neo Tokyo-3 als Festungsstadt geplant und errichtet um die Engelangriffe auf den unter der Stadt liegenden Geosektor und die dort befindlichen Einrichtungen von NERV abzuwehren. Viele Gebäude im Stadtzentrum sind als Hochhäuser getarnte Infrastruktureinrichtungen für die EVAs und enthalten Notstromanschlüsse, Waffendepots oder Aufzüge. Die meisten Wohngebäude lassen sich bei Bedarf nach unten in den Geosektor versenken und hängen dann dort gewissermaßen von der Decke.

Gebäude[Bearbeiten]

Datei:NeoTokyo3 lake.jpg
Die Kondensorentürme am Seeufer

Neben den Ausrüstungsgebäuden und den versenkbaren Hochhäusern steht in der Stadt eine ganze Reihe an konventionellen Gebäuden. Dazu gehören u.a. die Häuser in denen sich die Wohnungen von Misato Katsuragi und Rei Ayanami befinden, mindestens eine städtische Mittelschule und ein städtisches Krankenhaus.

Aufgrund der latenten Bedrohung durch die Engel besitzt die Stadt eine große Anzahl an Bunkern. Außerdem befinden sich am Ufer des Sees sechs sogenannte Kondensoren-Türme, die das Tageslicht einfangen und in den Geosektor unter der Erdoberfläche leiten.

Bewohner[Bearbeiten]

Neo Tokyo-3 wurde hauptsächlich von offiziellen oder inoffiziellen Mitarbeitern von NERV, sowie deren Angehörigen bewohnt. Aufgrund der zahlreichen Angriffe durch die Engel und die damit verbundenen Zerstörungen verließsen viele Einwohner die Stadt.

Zerstörung[Bearbeiten]

Im Rahmen der Abwehr des 16. Engels, wurde die Innenstadt durch die Selbstzerstörung von EVA-00 komplett verwüstet. Beim einige Tage später erfolgten Angriff der JSSDF auf den Geosektor wird dessen Decke komplett zerstört und der Sektor selbst freigelegt. Es ist davon auszugehen, dass Neo Tokyo-3 dabei nahezu vollständig vernichtet wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]