Das Wiki wurde auf die neuste MediaWiki Version aktualisiert. Falls irgendeine Funktion nicht mehr wie gewohnt funktioniert eine Nachricht an Ricardo02 schreiben.

NERV

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo von NERV
Neues Logo aus Rebuild of Evangelion

NERV (jap. 特務機関 ネルフ, tokumukikan Nerufu - Geheimdienst NERV) ist eine militärische Geheimbehörde, die von SEELE nach Inbetriebnahme der MAGI-Computer und dem Selbstmord Naoko Akagis im Jahre 2010 als Nachfolge-Organisation von GEHIRN gegründet wurde. Alle ehemaligen GEHIRN-Mitarbeiter wurden in den Dienst NERVs übernommen. Obwohl sie offiziell direkt unter der Kontrolle der Vereinten Nationen steht, hat in Wahrheit einzig SEELE einen Einfluss auf NERV und ihren Kommandanten Gendo Ikari. Der Hauptsitz NERVs ist in Neo Tokyo-3 in Japan, Zweigstellen befinden sich in den USA und Deutschland.

Aufgaben[Bearbeiten]

Der Hauptzweck von NERV ist es, das Human Instrumentality Project voranzutreiben, so entwickelt und baut NERV die Evangelions und hat die Kontrolle über Adam und Lilith sowie die Lanze des Longinus. Im Gegensatz zu GEHIRN, welche in erster Linie auf Forschung ausgerichtet war, ist NERV in viel stärkerem Maße militärisch geprägt, allein deshalb, weil NERV mit der Kontrolle über die EVA-Einheiten die effektivste Waffe gegen die Engel besitzt und damit die Verteidigung gegen diese zum Kernaufgabenbereich NERVs zählt.

Datei:NERV-HQ.jpg
Skizze vom Hauptquartier

Hauptquartier[Bearbeiten]

Das Hauptquartier von NERV befindet sich in der Geofront unter Neo Tokyo-3. Es hat die Form einer Pyramide. An einer Ecke der Pyramide befindet sich eine Art Teich in Form einer umgekehrten Pyramide. Auf der entgegengesetzten Ecke steht ein Kondensorenturm. An der Pyramide ist das NERV-Logo zu erkennen. Die Stromversorgung besteht aus einem Hauptsystem, einem Hilfssystem und einem Notfallsystem.

Logo und Motto[Bearbeiten]

Das Logo besteht aus einem halben Feigenblatt unter dem links, zum Teil verdeckt, der Name von NERV steht. Darunter steht in der Form eines Drittelkreises das Motto von NERV geschrieben: God's In His Heaven, All's Right With The World.
Dieser Satz stammt aus dem Gedicht Pippa Pases von Robert Browning.[1] Das gesamte Logo ist in rot gehalten.

Achtung, Theorie! Theorie

Der folgende Abschnitt beschreibt umstrittene oder nicht abschließend geklärte Sachverhalte und gibt die Meinung des/der Autoren wieder.


Doppeldeutigkeit[Bearbeiten]

"All's right with the world" kann sowohl "All is right with the world" heißen, als auch "The right of (us) all with the world", wenn also das apostrophierte "s" nicht als ein gekürztes "is" interpretiert wird, sondern als ein Genitiv-s, das im Englischen meist mit Apostroph zu versehen ist. Vor allem auf End of Eva scheint dies eine Bezugnahme zu sein.

Finalfolge aus "Anne mit den roten Haaren" (1979)[Bearbeiten]

Die 50. Folge dieser Animeserie (赤毛のアン - "Akage no An", wörtl. "Rotschopf Anne") aus dem sog. "World Masterpiece Theater" von den späteren Ghibli-Initiatoren Miyazaki und Takahata hatte eine ähnlichen Betitelung:

"Kami wa Ten ni imashi, Subete Yo wa Koto mo nashi" (神は天にいまし すべて世は事もなし)

Ursprünglich wurde dies mit "God's In His Heaven - All Is Well On Earth" übersetzt, und ursprünglich hat man sich bei der Kreation des NERV-Mottos wohl auch darauf bezogen, wenn auch etwas variiert, durchaus auch und gerade eingedenk der daraus entstehenden Doppeldeutigkeit. Inzwischen jedoch, überspitzt formuliert, scheint sich die Sache umgekehrt zu haben: "God's In His Heaven - All's Right With The World" - also das wörtliche NERV-Motto - taucht mittlerweile als Titel für Anne's Finalfolge auf.


Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Das Gedicht Pippa Pases, von Robert Browning