Episode 06

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Episode 06 versucht Ramiel in das NERV-Haupquartier einzudringen.

Rei II
Episode06.jpg
Allgemeines
Episoden-Nr.

06

800px-Flag of Japan.svg.png Erstausstrahlung

8. November 1995

Originaltitel

決戦、第3新東京市 (Kessen, daisan shin Toukyou-shi)

Zweiter Titel

Entscheidungskampf in Neo-Tokyo-3

Englischer Titel

Rei II

Regie

Keiichi Sugiyama

Autor

Hideaki Anno

Szenenbuch

Hideaki Anno, Yoji Enokido

Handlung
Hauptcharaktere
Engel

Ramiel

Handlungsorte

Neo-Tokyo-3, Futagoyama, Geofront

Kontext
Vorherige Episode

Episode 05

Nachfolgende Episode

Episode 07

Amazon

{{{Amazon}}}


Handlung[Bearbeiten]

Die Episode beginnt mit dem Ende von Episode 05: Ramiel attackiert EVA-01 als die Evangelion-Einheit an der Oberfläche angekommen ist. Die NERV-Mitarbeiter reagieren schnell und holen EVA-01 via Fahrstuhl wieder zurück. Doch der Zustand des Piloten, Shinji Ikari, ist so schlecht, dass er defibrilliert werden muss. Während Shinji aus dem Entry-Plug geborgen und in die Notaufnahme gebracht wird, beginnt Ramiel damit ein Loch zu bohren. Sein Ziel: Die Geofront.

Währenddessen Shinji sich noch im OP-Saal befindet, testet NERV die Reaktionen des Engels auf feindliche Objekte (einem Evangelion-Ballon sowie einem Mörser). Sie stellen fest, dass der Engel alle Feinde innerhalb einer bestimmten Reichweite angreift. Ferner erkennen sie, dass das AT-Feld Ramiels ein außerordentlich starkes ist. Ihnen bleiben jetzt nur noch knappe zehn Stunden bis der Engel um 00:06:54 alle 22 Zwischenpanzerungen der Geofront durchdrungen haben wird, denn der Engel des Donners hat bereits die erste Zwischenpanzerung erreicht.

Shinji im OP-Saal

Misato Katsuragi erkundigt sich derweil bei Ritsuko Akagi über den Status von EVA-01 und seinem Piloten. Sie berichtet: Alle drei Brustplatten des Evangelions wurden zerstört, glücklicherweise ist aber die zentrale Steuereinheit unversehrt geblieben. Der Austausch der Brustplatten wird innerhalb von drei Stunden zu bewältigen sein. Größere Probleme bereitet EVA-00, die immer noch nicht kampfbereit ist, wie Maya Ibuki berichtet. Makoto Hyuga meldet, dass der Pilot physisch nahezu unversehrt ist. Ferner sind auch die psychischen Schäden minimal.

Misato entwickelt daraufhin den Plan für die Operation Yashima, der nach kurzer Diskussion mit Kohzo Fuyutsuki, der dem Plan eher skeptisch gegenübersteht, und Gendo Ikari vom Letztgenanntem genehmigt wird, da er laut MAGI eine Erfolgschance von 8,7 % besitzt und damit der erfolgversprechendste Plan ist. Inhalt der Operation Yashima ist ein Angriff außerhalb der Reichweite des Engel mit einem stark konzentrierten Energiestrahl, um Ramiels AT-Feld zu durchbrechen. Doch das NERV-Positronengewehr ist für solch eine Aktion viel zu schwach, weswegen Misato beschließt den Prototyp, welcher um ein Vielfaches leistungsfähiger ist, aus dem JSSDF-Labor zu beschlagnahmen. Den Transport des Prototyps übernimmt Rei Ayanami in EVA-00.

Ramiel bohrt in Richtung Geofront

Doch ein Problem besteht immer noch: Woher soll NERV die 180 Millionen Kilovolt, die zum Durchdringen von Ramiels AT-Feld nötig wären, hernehmen? Aus allen Kraftwerken Japans, weshalb ab 23:30 überall in Japan der Strom abgestellt werden muss, damit die Energie für das Positronengewehr bereitsteht. Die Vorbereitungsarbeiten laufen an, während Ramiel die siebte Zwischenpanzerung durchdringt. Mittlerweile wurde ein Schild für EVAs für die Operation Yashima bereit, der Ramiels Energiestrahl immerhin 17 Sekunden aufhalten kann. Hyuga hat auch bereits den optimalen Abschussort ermittelt: Der Gipfel des Futagoyama. Nun bekommt die Operation Yashima erst ihren offiziellen Codenamen, ferner wird mit der Uhrzeit 0:00 der Beginn der Operation festgelegt.

Als Shinji wieder das Bewusstsein wiedererlangt, beginnt der Aufbruch der NERV-Angestellten zum Futagoyama. Reis Aufgabe hingegen ist es, Shinji, der noch in seinem Krankenbett liegt, in den Zeitplan Operation Yashima einzuweihen: 17:30 Eintreffen der Piloten am Cage, 18:00 Aktivierung der Evangelions, 18:05 Ausrücken, 18:30 Ankunft bei der provisorischen Basis am Futagoyama, danach auf weitere Befehle warten. 00:00 Beginn der Operation. Zusätzlich hat sie ihm noch einen neuen Plug-Suit und etwas zu Essen mitgebracht, da sie in einer Stunde am Cage sein müssen. Bevor sie geht, erzählt Shinji ihr noch, dass er nicht mehr in den EVA steigen will, woraufhin Rei anbietet EVA-01 zu steuern.

EVA-01 mit dem Positronengewehr

Kurz nach 18 Uhr: Kensuke Aida, der den Zeitplan durch einen Hackerangriff den PC seines Vaters kennt, und Toji Suzuhara warten mit einigen Schulkameraden auf das Erscheinen der Evangelions. Sowohl EVA-00 als auch EVA-01 – Shinji hat sich also doch dazu entschieden den EVA zu besteigen – erscheinen. Als sie am Futagoyama eintreffen, erläutert Ritsuko einige Details über das Positronengewehr. Danach erklärt Misato den Einsatzplan: Evangelion 01 ist der Schütze, da Shinji den höheren Synchronwert besitzt, während Evangelion 00 ihn deckt. Ritsuko teilt Shinji zum Schluss mit, dass er das Ziel mit dem ersten Ziel vernichten muss, da das Positronengewehr erst nach einer Weile einen zweiten Schuss abfeuern kann.

EVA-00 schützt EVA-01

In der Umkleidekabine entsteht ein Dialog zwischen den beiden Children. Shinji befürchtet, dass sie sterben könnten, doch Rei ermutigt ihn, indem sie sagt, dass sie ihn beschützen werde. 23:30 der Strom in ganz Japan wird abgestellt. Kurz vor dem Beginn der Operation kommt es erneut zum Dialog. Diesmal fragt Shinji warum sie in den EVA steigt, diese erklärt, dass es ihre Pflicht und einzige Aufgabe gegenüber der Menschheit sei. Kurz bevor sie in ihren Evangelion steigt, sagt sie Shinji noch Lebewohl.

00:00 Beginn. Alle Vorbereitungen sind beendet. Shinji zielt auf Ramiel, der bereits einen Angriff vorbereitet. Shinji feuert den ersten Schuss ab, Ramiel feuert ebenfalls, wodurch der Schuss aus dem Positronengewehr abgelenkt wird. Um den nächsten Schuss abzugeben, muss Shinji eine Weile warten, während dieser Zeit feuert der Engel, dessen Bohrer jetzt alle Zwischenpanzerungen durchbohrt hat, einen erneuten Schuss ab. Doch EVA-00 ist zur Stelle und schützt EVA-01, allerdings hält der Hitzeschild dem Partikelstrahl nicht lange stand und die Zerstörung von EVA-00 droht. Shinji jedoch gelingt es mit dem zweiten Schuss genau den Energiekern des Engels zutreffen. Die Operation ist geglückt und der fünfte Engel besiegt.

Jedoch ist EVA-00 stark beschädigt. Shinji befreit den Entry-Plug von EVA-00, steigt aus und öffnet den Entry-Plug manuell. Rei hat überlebt. Shinji sagt ihr, mit Tränen in den Augen, dass sie nicht immer so etwas Trauriges wie Lebewohl sagen solle. Rei, die nicht weiß was sie in so einer Situation tun soll, fragt Shinji um Rat. Er rät ihr zu Lächeln und Rei lächelt.

Trivia[Bearbeiten]

Der Energiestrahl kommt aus dem Hochhaus und nicht aus Ramiels Körper
  • Erstmals kämpfen zwei Evangelions gegen einen Engel.
  • Die Operation Yashima ist nach der Schlacht von Yashima benannt, welche zwischen den beiden hochrangigen Samuraifamilien Minamoto (源) und Taira (平) stattfand. Bei dieser Schlacht traf der reitende Nasu no Yoichi mit seinem Bogen einen am Schiff der Familie Taira befestigten Fächer mit nur einem Schuss. Dieses Ereignis gilt als das bekannteste Ereignis in der Geschichte des japanischen Bogenschießen.
  • Am 12.3.2011 – einen Tag nach dem Tōhoku-Erdbeben 2011 – startete Japans größter Stromversorger, TEPCO, die Operation Yashima, benannt nach der Evangelion Operation, welche die Bevölkerung zum Stromsparen aufforderte.
  • Shinji rettet Rei auf dieselbe Weise wie sein Vater.
  • Die Animationsqualität wird besonders bei dieser Episode stark kritisiert: Zum einen wäre da die vermeintlich falsche Bohrrichtung (siehe Ramiel#Trivia), zum anderen sieht es bei dem Angriff auf Shinji so aus als würde der Energiestrahl viel mehr aus dem Hochhaus als auch Ramiels Körper kommen. Teilweise werden am Ende auch Szenen einfach nur wiederholt (bspw. EVA-01 mit dem Positronengewehr).

Weblinks[Bearbeiten]


„Neon Genesis Evangelion“-Episoden
01: Angriff der Engel | 02: Das Ungeheuer | 03: Ein neuer Schüler | 04: Das Stachelschwein-Dilemma | 05: Rei I
06: Rei II | 07: Menschenwerk | 08: Asuka schlägt zu! | 09: Wer nicht tanzt der nicht gewinnt | 10: Magmataucher
11: Der Tag, als Tokio-3 still stand | 12: Der Preis eines Wunders | 13: Der Engel im System | 14: SEELE: Thron der Seelen
15: Lüge und Verschweigen | 16: Zwischen Leben und Tod | 17: Fourth CHILD | 18: Im Zwiespalt | 19: Introjektion
20: Essenz der Seele | 21: Die Geburt von NERV | 22: Psycho-Attacke | 23: Rei III - Tränen
24: Anfang und Ende - Der Letzte Botschafter | 25: Liebst du mich? | 26: Sei gut zu dir selbst
End of Evangelion
25: Air | 26: My Purest Heart for You