Episode 05

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rei I
Rei-Gendo.jpg
Allgemeines
Episoden-Nr.

05

800px-Flag of Japan.svg.png Erstausstrahlung

1. Nov. 1995

Originaltitel

レイ、心のむこうに (Rei, kokoro no mukō ni)

Zweiter Titel

Rei, jenseits ihres Herzens

Englischer Titel

Rei I

Regie

Shunji Suzuki

Autor

Akio Sutsukawa, Hideaki Anno

Szenenbuch

Kazuya Tsurumaki, Hiroyuki Ishido

Handlung
Hauptcharaktere
Engel

Ramiel

Handlungsorte

Neo Tokyo-3

Kontext
Vorherige Episode

Das Stachelschwein-Dilemma

Nachfolgende Episode

Rei II

Amazon

{{{Amazon}}}

Die Überreste des letzten Engels werden analysiert. Shinji beobachtet, das Rei und sein Vater offenbar eine enge Beziehung zueinander haben. Als er sie in ihrer Wohnung besucht kommt es für ihn zu einer peinlichen Situation. Am Ende der Episode greift der fünfte Engel Ramiel an.

Zusammenfassung[Bearbeiten]

EVA-00 ist außer Kontrolle

Die Folge beginnt mit einer Rückblende zu den Ereignissen vor 22 Tagen, als Shinji noch nicht eingetroffen ist. In einem der unterirdischen Labors des NERV-Hauptquartiers wird der Aktivierungstest von EVA-00 durchgeführt. Rei sitzt in der Einheit. Im Kontrollraum sind u.a. Gendo, Kohzo und Ritsuko anwesend. Beim Überschreiten der zur Aktivierung nötigen Grenzlinie gerät der EVA außer Kontrolle und reißt sich aus seiner Verankerung. Als alle Notstoppvorgänge fehlschlagen wird das Umbilikalkabel abgetrennt. Der Evangelion läuft jetzt auf Batteriestrom. Er haut mit seinen Fäusten gegen die Fenster des Kontrollraums. Der Notausstoß des Entry-Plugs wird ausgelöst und die Kapsel schießt gegen Decke bevor sie unsanft auf den Boden zurückstürzt. Kurz bevor dem EVA die Energie ausgeht wird er mit Bakelit eingesprüht. Gendo läuft zum Entry-Plug um Rei zu retten, er öffnet die überhitzte Luke und verbrennt sich dabei die Hände. Erleichtert sieht er, dass Rei noch am Leben ist.

Zurück in der Gegenwart. EVA-00 wird aus dem Bakelit gefräst. Es ist immer noch unklar warum das Experiment schief lief, jedoch wird vermutet, dass es daran lag, dass es beim Piloten zu einer mentalen Instabilität kam.

Gendos verbrannte Handinnenfläche

An der Stelle an der der letzte Engel Shamshiel besiegt wurde, hat man inzwischen eine riesige provisorische Halle um dessen Überreste gebaut. Das NERV-Personal ist mit deren Untersuchung beschäftigt. Shinji und Misato sind auch da. Ritsuko ist froh, dass sie ein nahezu unversehrtes Exemplar eines Engels zur Analyse vorliegen haben. Nur der Energiekern ist beschädigt. Die Untersuchung bereitet jedoch Schwierigkeiten, bis jetzt haben sie noch nicht viel herausfinden können. Es ist nur bekannt, dass die Engel aus einer Materie bestehen die sowohl Wellen- als auch Partikelcharakter hat. Außerdem enthält sie Strukturen die zu 99,98% mit der menschlichen DNS übereinstimmen. Die Funktionsweise der Energiequelle ist jedoch noch immer unbekannt.
Shinji bemerkt, dass sein Vater auch da ist. Als dieser den Energiekern des Engels inspiziert, sieht Shinji Gendos Handflächen und fragt sich warum sie verbrannt sind. Ritsuko erzählt Shinji, dass sich sein Vater die Verbrennungen zugezogen hat, als er Rei gerettet hat.

Als Rei sich mit Gendo unterhält scheint sie zu lächeln.

Während des Sportunterrichts in der Schule fällt Shinji auf, dass Rei immer nur alleine ist. Toji und Kensuke finden sie auch seltsam und sagen ihm, dass sie nie Freunde hatte. Shinji wird bewusst, dass sie nie mit ihr gesprochen hat, obwohl sie beide die einzigen EVA-Plioten sind.
Im NERV-Hauptquartier sitzt Shinji in EVA-01 und sieht auf der gegenüberliegenden Seite des Cages wie Rei EVA-00 inspiziert. Gendo kommt zu ihr. Die beiden scheinen sich angeregt miteinander zu unterhalten.

Risuko ist bei Misato und Shinji zum Abendessen eingeladen. Misato hat gekocht, das Essen ist gewöhnungsbedürftig. Ritsuko bittet Shinji darum Rei demnächst ihren neuen Sicherheitsausweis vorbeizubringen.


Shinji liegt auf Rei
Am nächsten Tag geht Shinji zu Reis Wohnung. Er klingelt an der Tür, doch niemand öffnet. Als er merkt, dass die Tür offen ist geht er hinein und findet dort eine kahle, spärlich möblierte, unordentliche Wohnung vor. Auf einem Schrank sieht er eine Brille, er fragt sich wozu sie da ist, da Rei keine Brille trägt. Er setzt sie auf. Als er sich umdreht, sieht er Rei, die gerade aus der Dusche kommt und mit nichts als einem Handtuch bekleidet ist. Shinji ist peinlich berührt und fängt an zu stottern, Rei geht energisch auf ihn zu und nimmt ihm die Brille ab. Sie rutschen aus und Shinji fällt auf Rei, die jetzt komplett nackt auf dem Fußboden liegt. Beide sind zunächst sprachlos, bis Rei ihm sagt, er solle von ihr runter. Shinji springt auf, ihm ist die Situation sichtlich peinlich, Rei hingegen reagiert kühl wie immer. Sie steht auf und zieht sich an. Shinji erklärt, dass er nur den Ausweis vorbeibringen wollte und entschuldigt sich immer wieder. Doch Rei ist bereits aus der Wohnung gegangen. Er folgt ihr wortlos durch die halbe Stadt zum Hauptquartier. Als sie dort durch die Sicherheitsschleuse will funktioniert ihre Karte nicht. Shinji gibt ihr den neuen Ausweis, sie nimmt ihn und geht wortlos weiter.
Rei ohrfeigt Shinji, nachdem er ihr sagte, dass Gendo kein Vertrauen verdiene.
Auf der Rolltreppe fragt er sie, ob sie, nach dem zuletzt was passiert ist, keine Angst habe wieder in den Eva zu steigen. Sie fragt ihn ob er kein Vertrauen in die Arbeit seines Vaters habe. Shinji verneint dies, sein Vater habe kein Vertrauen verdient. Daraufhin dreht sich Rei um und gibt ihm eine Ohrfeige.

Rei sitzt in EVA-00. Sie hat Gendos Brille dabei. Die Aktivierung verläuft erfolgreich, doch weitere Tests müssen abgebrochen werden, da der nächste Engel gesichtet wurde. EVA-01 wird Kampfbereit gemacht und an die Oberfläche geschickt. Als er den Aufzugschacht verlässt wird er von der Strahlenwaffe des Engels unter Beschuss genommen.

Charaktere[Bearbeiten]

Zitate[Bearbeiten]

"Sie [Rei] ist ein nettes Mädchen, aber sie ist wie Dein Vater, sie kommt einfach nicht damit zurecht." - "Ich versteh nicht, womit kommt sie nicht zurecht?" - "Naja, mit dem Leben." Ritsuko zu Shinji

Trivia[Bearbeiten]

  • Als EVA-00 aus dem Bakelit befreit wird, ragt ein Kreuz aus seinem Nacken. Dies ist der Termination-Plug.
  • Reis Wohnung liegt in einem Stadtviertel, dass saniert werden soll. Dort stehen nur Plattenbauten und die Häuser auf der anderen Straßenseite wurden bereits abgerissen.
  • Rei scheint sich nie ihre Post anzusehen, da der Briefschlitz komplett damit zugestopft ist, als ob dort niemand wohnt.
  • Die Abdrücke auf dem Fußboden ihrer Wohnung deuten darauf hin, dass sie, anders als in Japan üblich, nie die Schuhe auszieht wenn sie hineingeht.
  • Misato ernährt sich hauptsächlich von Fertiggerichten. Sie schwört auf Fertignudeln mit Instant-Curry. Dabei soll man jedoch laut Misato nur halb soviel Wasser nehmen wie auf der Packung angegeben ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


„Neon Genesis Evangelion“-Episoden
01: Angriff der Engel | 02: Das Ungeheuer | 03: Ein neuer Schüler | 04: Das Stachelschwein-Dilemma | 05: Rei I
06: Rei II | 07: Menschenwerk | 08: Asuka schlägt zu! | 09: Wer nicht tanzt der nicht gewinnt | 10: Magmataucher
11: Der Tag, als Tokio-3 still stand | 12: Der Preis eines Wunders | 13: Der Engel im System | 14: SEELE: Thron der Seelen
15: Lüge und Verschweigen | 16: Zwischen Leben und Tod | 17: Fourth CHILD | 18: Im Zwiespalt | 19: Introjektion
20: Essenz der Seele | 21: Die Geburt von NERV | 22: Psycho-Attacke | 23: Rei III - Tränen
24: Anfang und Ende - Der Letzte Botschafter | 25: Liebst du mich? | 26: Sei gut zu dir selbst
End of Evangelion
25: Air | 26: My Purest Heart for You