Das Wiki wurde auf die neuste MediaWiki Version aktualisiert. Falls irgendeine Funktion nicht mehr wie gewohnt funktioniert eine Nachricht an Ricardo02 schreiben.

EVA-Langstrecken-Transportflugzeug

Aus NGE Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eva-transport.png
EVA-Langstrecken-Transportflugzeug
Allgemeines
Typ

Transportflugzeug

Modell

unbekannt

Besondere Merkmale

besitzt Einrichtungen zur Aufnahme von Evangelions

Technische Informationen
Länge

ca.80m

Breite

ca. 220m

Höhe

unbekannt

Antrieb(e)

8 Feststoffraketen (Start),

2 Düsentriebwerke

Bewaffnung

unbekannt

Crew

2

Passagiere

max. 8

Beladung

kann das Gewicht eines EVAs transportieren

Nutzung
Funktion(en)

transportiert EVAs in ein Operationsgebiet

Zugehörigkeit

UN, NERV

Das EVA-Langstrecken-Transportflugzeug ist ein großes Nurflügelflugzeug, das auf den Transport der Evangelion-Einheiten spezialisiert ist. Das Flugzeug verfügt über eine Aufnahmebucht für einen EVA, eine Kabine für das Personal und eine Einrichtung zum Einsetzen des Entry-Plugs.

Details[Bearbeiten]

Für den Fall, dass Evangelion-Einheiten schnell in einem Operationsgebiet zum Einsatz gebracht werden müssen, das zu weit entfernt ist, als dass es sinnvoll wäre sie sich aus eigener Kraft dorthin bewegen zu lassen, benutzt NERV mehrere dieser großen Nurflügler um die EVAs zu mobilisieren. Die Flugzeuge besitzen eine kleine Kabine, in der sich das Cockpit, sowie mehrere Sitzplätze für Passagiere befinden. Direkt hinter der Kabine liegt der Zugang zum Entry-Plug des EVAs.

Typischerweise werden die EVAs mit dem Rücken nach oben an ihren Schulterplatten an Schienen befestigt, die sich in einer Aussparung an der Unterseite zwischen den Flügeln befinden. Erreicht die Maschine das Zielgebiet wird der EVA abgeworfen und landet mit den Füßen auf dem Boden. Kurz vor dem Abwurf wird der EVA entlang der Teleskopschienen nach hinten gefahren, bis er sich nicht mehr unter dem Flgzeug, sondern vielmehr dahinter befindet, dann wird die Einheit abgekoppelt.

Die Maschine beim Start

Die Transportmaschine ist so groß und schwer, dass sie beim Start von acht Feststoffraketen beschleunigt werden muss um abheben zu können. Während des Fluges wird sie von zwei Düsentriebwerken angetrieben, deren Ansaugöffnungen sich an der Oberseite der Flügel befinden, allerdings bilden sich die Triebwerksaustöße an vollkommen anderen Stellen. Das Flugzeug ist mit drei großen weißen Sensorkuppeln ausgestattet, eine befindet sich vorne über der Nase, die beiden anderen unter den Flügeln.



Einsätze[Bearbeiten]

EVA 02 wird abgeworfen

Das Flugzeug kommt erstmals zum Einsatz, als EVA-01 den außer Kontrolle geratenen Jet Alone aufhalten muss. Bei dieser Mission wird der Transporter von Makoto Hyuga geflogen. Nachdem EVA-02 aus Deutschland eingetroffen ist, werden zwei Maschinen benutzt um Einheit 01 und 02 an die Küste zu bringen, um Israfel zu stoppen. Kurz darauf werden wieder diese beiden EVAs mobilisiert und zum Vulkan Asamayama geflogen, wo der Engel Sandalphon entdeckt wurde. EVA-02 ist dabei etwas unkonventionell am Flugzeug befestigt, da die Einheit mit der Typ-D Ausrüstung ausgestattet ist.

Eine der Maschinen transportiert EVA-03 nach Japan. Danach werden die Flugzeuge nicht mehr von NERV eingesetzt, da keine Mobilisierungen in weit entfernten Gebieten mehr stattfinden müssen. Jedoch werden später neun modifizierte Flugzeuge dieses Typs von SEELE eingesetzt um die Massenproduktionsmodelle zum NERV-Hauptquartier zu bringen.

Ob jeder Evangelion sein eigenes Flugzeug hat, oder einige Flugzeuge mehrfach benutzt wurden ist nicht bekannt, in jedem Fall waren mindestens zwei Transporter unter dem Kommando von NERV. Einheit 00 war der einzige funktionstüchtige EVA der nicht mit einer der Maschinen transportiert wurde.

Varianten[Bearbeiten]

Datei:EoE-abwurf.jpg
Einheiten der Eva-Serie werden über dem Geosektor abgeworfen

Es existieren verschiedene Varianten, die sich darin unterscheiden, wie der EVA am Flugzeug befestigt ist.

  • In Episode 07 wird die Transportmaschine erstmals gezeigt. EVA-01 ist mit den Schulterplatten an zwei Schienen befestigt die am Heck des Flugzeugs herausragen.
  • In Episode 18 wird EVA-03 mit einem Flugzeug (Bezeichnung: Neopan 400) nach Japan transportiert. Der EVA hängt an einem entsprechend großen Kreuz und nicht an den Schienen.
  • In End of Evangelion werden neun Flugzeuge gezeigt mit denen die EVA-Massenproduktionsmodelle transportiert werden. Die Evangelions hängen mit dem Rücken nach unten am Flugzeugrumpf, während der Kopf in einer runden Aussparung ruht.

Länge[Bearbeiten]

Geht man davon aus, dass die EVAs etwa 40 Meter groß sind, dann lässt sich für die Transportflugzeuge eine Länge von etwa 80 Meter und eine Spannweite von etwa 220 Meter ableiten.

Bekannte Einheiten[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]